Datum des Inkrafttretens: 10. Dezember 2020

1. Einführung

KRAFTON, Inc. und/oder seine verbundenen Unternehmen („KRAFTON“, „wir“ oder „uns“) speichern und verarbeiten Daten über Sie („Sie“ oder „Benutzer“). Wir folgen dabei dem geltenden Recht in Bezug auf personenbezogene Daten und sind bestrebt, die Rechte der einzelnen Benutzer zu schützen, indem wir in Einklang mit den maßgeblichen Gesetzen und Vorschriften die vorliegende Datenschutzrichtlinie erlassen. Diese Datenschutzrichtlinie legt dar, wie wir personenbezogene Daten über Sie während und nach Ihrer Beziehung zu uns erheben und verwenden.

2. Wer wir sind

Wir bieten spielebezogene Dienste (zusammenfassend „Dienst(e)“) an, insbesondere die offizielle Website unter [OOO] („Website(s)“).

3. Von uns erhobene Daten

Wir erheben Daten über Sie und die von Ihnen genutzten Dienste. Daten werden möglicherweise auch benötigt, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen oder zu erfüllen (z.B. um auf Ihren Wunsch hin einen Dienst bereitzustellen). Werden Daten nicht mitgeteilt, kann dies dazu führen, dass wir die gewünschten Dienste oder Produkte nicht bereitstellen können. Die von uns erhobenen Daten fallen in zwei verschiedene Kategorien: 1) Daten, die unmittelbar von Ihnen erhoben werden, und 2) Daten, die automatisch erhoben werden.

1) Daten, die unmittelbar von Ihnen erhoben werden

Sie können uns die folgenden Daten für die Verwaltung der Kundenbeziehung und für Werbekampagnen zur Verfügung stellen, wenn Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen. Zum Beispiel:

  • Ihre E-Mail-Adresse.

2) Daten, die automatisch erhoben werden

Wir erheben bestimmte Daten automatisch, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Die Art der von uns automatisch erhobenen Daten kann variieren, umfasst aber in der Regel:

  • die IP-Adresse
  • die MAC-Adresse
  • den Typ des Internet-Browsers oder des Computer-Betriebssystems
  • den Domain-Namen Ihres Internetanbieters
  • Ihr Browsing-Verhalten bei der Nutzung unserer Dienste
  • Daten über Ihren Computer, Ihr Gerät, Ihre Hardware und Ihr Betriebssystem

Wir nutzen Google Analytics zum besseren Verständnis der demografischen Daten und Interessen potenzieller Kunden und zur Verbesserung des Benutzererlebnisses. Um diesen Dienst nutzen zu können, erheben wir die folgenden Benutzerdaten, die wir an Google senden.

  • die IP-Adresse
  • Browser-Daten wie z.B. den Typ des verwendeten Internet-Browsers
  • den Domain-Namen Ihres Internetanbieters
  • Ihr Browsing-Verhalten bei der Nutzung unserer Website
  • Daten über das von Ihnen für den Zugriff auf die Website verwendete Gerät sowie Geräteeinstellungen

Weitere Informationen über die Verwendung von Daten durch Google, wenn Sie unsere Website aufrufen und nutzen, finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/partners/.

Möchten Sie sich von der Nutzung Ihrer Daten durch Google Analytics abmelden, können Sie das unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout erhältliche Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen.

4. Cookies und verwandte Technologien

Wir nutzen Cookies und andere Technologien zur Erhebung demografischer Daten, zur Personalisierung Ihres Erlebnisses auf der Website und zur Beobachtung sonstiger Aktivitäten. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihren Computer heruntergeladen werden (sofern Ihr Browser zur Annahme von Cookies aktiviert ist), um Bewegungen innerhalb von Websites nachzuverfolgen und Ihr Erlebnis auf der Website zu personalisieren.

In den meisten Internet-Browsern haben Sie die Möglichkeit, Cookies von der Festplatte Ihres Computers zu löschen, die Annahme von Cookies zu blockieren oder sich eine Warnung anzeigen zu lassen, bevor ein Cookie gespeichert wird. Über die Bedienungsanleitung Ihres Browsers oder den „Hilfe“-Bildschirm können Sie mehr über die Steuerung von Cookies erfahren. Bitte beachten Sie jedoch, dass einige Teile der Website möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren, wenn Sie Cookies blockieren.

Auf Cookies in Anzeigen Dritter haben wir keinen Einfluss und Sie sollten sich anhand der Datenschutzrichtlinien der Werbetreibenden und/oder Anzeigendienste über deren Verwendung von Cookies und anderen Technologien informieren. Die auf der Website erscheinenden Anzeigen werden Ihnen möglicherweise von externen Werbeunternehmen bereitgestellt. Diese Unternehmen nutzen möglicherweise Daten über Ihre Besuche auf unserer und anderen Websites, um auf unserer und anderen Websites Werbung für Waren und Dienstleistungen zu schalten, die für Sie von Interesse sein könnten.

Wir führen auch Protokolldateien, die Internet-Protokolladressen („IP-Adressen“) enthalten. Eine IP-Adresse ist eine numerische Adresse, die Ihrem Computer von Ihrem Internetanbieter zugewiesen wird. Wir nutzen Protokolldateien zur Überwachung des Verkehrs auf der Website, zur Meldung von Daten an unsere Werbekunden und zur Behebung von technischen Problemen. Im Falle eines Missbrauchs der Website durch Benutzer können wir bestimmte IP-Adressen blockieren. IP-Adressen können dazu verwendet werden, Sie persönlich zu identifizieren, damit unsere Nutzungsbedingungen und geltende Endbenutzer-Lizenzvereinbarungen durchgesetzt werden können.

Google® Analytics;

KRAFTON kann insbesondere die nachfolgend genannten Werbefunktionen von Google® Analytics verwenden und von Google® bereitgestellte personenbezogene Daten erheben, wobei Sie die Möglichkeit haben, Ihre Einwilligung durch Deaktivierung dieser Funktionen in den Google® Werbeeinstellungen zu widerrufen: Remarketing durch Verwendung von Google® Analytics; Google® Display Network Exposure Report; Google® Analytics Demographics and Interests Report sowie integrierter Dienst, der die Erhebung von Daten durch Google® Analytics unter Verwendung von Werbe-Cookies und anonymen IDs ermöglicht. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy.

5. Wie wir Ihre Daten nutzen

Wir nutzen die erhobenen Daten für eine Vielzahl von Zwecken, in erster Linie zur Bereitstellung des Dienstes für Benutzer und zur Verbesserung der Qualität des Dienstes. Dies umfasst:

  • die Behebung technischer Probleme und Verbesserung der Qualität des Dienstes;
  • die Identifizierung der einzelnen Benutzer, um den Dienst bereitstellen zu können;
  • die Verwaltung der Kundenbeziehungen und die Bereitstellung von Werbekampagnen und
  • das Nachverfolgen von Nutzungsmustern und die Analyse von Trends bei Benutzern durch Ermittlung von Dienstnutzungsstatistiken.

In den meisten Fällen ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gerechtfertigt, weil:

  • die Verarbeitung notwendig ist, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder auf Ihren Wunsch hin einen Vertragsabschluss vorzubereiten: In der Regel ist der Grund der Verarbeitung Ihrer Daten die Erfüllung eines zwischen uns bestehenden Vertrags.
  • die Verarbeitung in unserem berechtigten Interesse liegt, ohne dass Ihre Interessen und Grundrechte dies überwiegen: Wir können Ihre Daten nutzen, wenn wir ein berechtigtes Interesse daran haben. Eines unserer berechtigten Interessen besteht darin, die Daten der Website-Benutzer und -Besucher zu verwenden, um unseren Dienst und unsere Geschäftsaktivitäten diesen Benutzern und Besuchern gegenüber durchzuführen und zu weiterzuentwickeln. Wir können auch das Verhalten von Benutzern auf unseren Diensten analysieren, um unseren Dienst kontinuierlich zu verbessern sowie um Angebote vorzuschlagen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten. Wir verarbeiten Daten auch für administrative Zwecke, zur Betrugserkennung und für sonstige rechtliche Zwecke.
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung notwendig ist: Beispielsweise können wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um geltenden Buchhaltungsvorschriften nachzukommen, die das Führen von Buchhaltungsunterlagen und Offenlegungspflichten gegenüber Strafverfolgungsbehörden regeln.
  • Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben: Bisweilen bitten wir Sie möglicherweise um Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer Daten für bestimmte spezifische Zwecke. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie uns unter der in dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Adresse kontaktieren. Die Rechtmäßigkeit einer vor Ihrem Widerruf erfolgten und auf der Einwilligung basierenden Verarbeitung wird davon nicht berührt.

6. Weitergabe Ihrer Daten

Wir können Partnerunternehmen gestatten, in unserem Auftrag personenbezogene Daten zu verarbeiten, um die Qualität des Dienstes zu verbessern.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben oder übermitteln, die uns oder unsere Unternehmenstätigkeit vollständig oder im Wesentlichen vollständig übernehmen. Wenn wir ein Unternehmen verkaufen oder kaufen, eine Fusion, eine Ausgliederung oder Abspaltung vornehmen oder eine Partnerschaft eingehen, können wir Ihre Daten an den betreffenden Dritten weitergeben oder übermitteln. In diesen Fällen werden wir den Dritten stets zur Einhaltung dieser Datenschutzrichtlinie verpflichten.

7. Internationale Datenübermittlung

Wir sind weltweit tätig und übermitteln Ihre Daten in andere Länder und Regionen als diejenigen, in denen Sie sich befinden. Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns übermittelt, gespeichert oder verarbeitet, treffen wir angemessene Maßnahmen, um deren Schutz zu gewährleisten.

Werden Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) übermittelt, treffen wir darüber hinaus Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass Ihre Daten das gleiche Schutzniveau erhalten, das sie hätten, wenn sie innerhalb des EWR verbleiben würden. Dies erfolgt unter anderem durch den Abschluss von Datenübermittlungsvereinbarungen unter Verwendung der von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln sowie durch Einholung Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Sie haben das Recht, Informationen über das Verfahren zu erhalten, mit dem Ihre Daten außerhalb des EWR übermittelt werden. Hierfür können Sie sich an [email protected] wenden.

8. Speicherung und Löschung von personenbezogenen Daten

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich unverzüglich, nachdem der Zweck der Erhebung der personenbezogenen Daten erreicht ist. In Papierform gespeicherte personenbezogene Daten werden geschreddert oder verbrannt. In digitaler Form gespeicherte personenbezogene Daten werden durch technische Maßnahmen in einer Weise gelöscht, dass sie nicht reproduziert werden können. Wir können Ihre personenbezogenen Daten jedoch auch nach Beendigung der Bereitstellung der Dienste Ihnen gegenüber weiterhin speichern, wenn dies vernünftigerweise notwendig ist, um unseren rechtlichen Verpflichtungen oder behördlichen Anforderungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen, Betrug zu verhindern oder diese Datenschutzrichtlinie oder andere Vereinbarungen zwischen uns und einem Benutzer durchzusetzen.

9. Unser Vorgehen in Bezug auf Kinder

Personenbezogene Daten von Kindern (in den USA in der Regel Personen unter 13 Jahren, in Europa unter 16 Jahren) werden von uns weder wissentlich erhoben, verwendet noch weitergegeben, wenn keine nachprüfbare elterliche Genehmigung vorliegt oder dies rechtlich nicht zulässig ist. Einige Funktionen in unseren Diensten können mit Altersbeschränkungen versehen sein, sodass sie durch Kinder nicht genutzt werden können. Sind Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter und der Meinung, dass Ihr Kind uns personenbezogene Daten überlassen hat, können Sie sich mit uns in Verbindung setzen und um Löschung der Daten Ihres Kindes aus unserem System ersuchen.

10. Links und Dienstleistungen Dritter

Wenn Sie einen Link zu einer Website Dritter anklicken, insbesondere eine Anzeige, verlassen Sie unsere Website und gehen zu der von Ihnen gewählten Website. Da wir keinen Einfluss auf die Aktivitäten von Dritten haben, sind wir für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Dritte nicht verantwortlich. Wir können nicht garantieren, dass diese dieselben Datenschutz- und Sicherheitspraktiken anwenden wie wir. Wir empfehlen Ihnen, sich mit den Datenschutzrichtlinien anderer Dienstanbieter, deren Dienste Sie in Anspruch nehmen wollen, vertraut zu machen. Besuchen Sie die Website eines Dritten, die mit unserer Website verlinkt ist, sollten Sie die Datenschutzrichtlinien der betreffenden Website lesen, bevor Sie personenbezogene Daten überlassen.

11. Sicherheit Ihrer Daten

Wir folgen zum Schutz der uns übermittelten Daten sowohl während der Übertragung als auch nach Erhalt der Daten allgemein anerkannten Branchenstandards. Dennoch ist keine Methode der Übertragung über das Internet oder der elektronischen Speicherung vollkommen sicher. Auch wenn wir bestrebt sind, wirtschaftlich zumutbare Mittel für den Schutz Ihrer Daten einzusetzen, können wir deren absolute Sicherheit daher nicht garantieren.

12. Andere Vereinbarungen, die Ihre Nutzung der Website regeln

Zusätzlich zu dieser Datenschutzrichtlinie werden Ihre Rechte und Pflichten bezüglich der Nutzung der Website durch unsere Nutzungsbedingungen sowie weitere Zusatzvereinbarungen und geltende Richtlinien, Vorgaben und Anforderungen geregelt. Wenn Sie sich anmelden, um Informationen über Werbekampagnen zu erhalten, lesen Sie bitte jede der oben genannten Vereinbarungen sorgfältig durch, da Sie erklären müssen, an jede der Vereinbarungen gebunden zu sein, bevor Sie den Dienst nutzen können.

13. Ihre Datenschutzrechte

Vorbehaltlich etwaiger Einschränkungen nach dem maßgeblichen Recht sind Sie berechtigt, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten oder die Berichtigung, Löschung und Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Um eines Ihrer Rechte geltend zu machen oder bei anderen Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an die im Abschnitt „Kontakt“ angegebene Adresse. Wir beantworten alle Ersuchen, die wir von Personen erhalten, die ihre Datenschutzrechte nach dem maßgeblichen Datenschutzrecht ausüben möchten. In bestimmten Ländern, unter anderem auch in der EU, haben Sie das Recht, bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen, wenn Sie bezüglich der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, Bedenken haben. Bei der Datenschutzbehörde, bei der Sie eine Beschwerde einreichen können, kann es sich insbesondere um diejenige am Ort Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Ihres Arbeitsplatzes oder dem Sitz unseres Unternehmens handeln.

Sind Sie in Kalifornien ansässig, haben Sie möglicherweise zusätzliche Rechte. Weitere Informationen zu Ihren Datenschutzrechten finden Sie in unserem Datenschutzhinweis für in Kalifornien ansässige Personen.

14. Änderungen

Wir können jederzeit jeden beliebigen Teil dieser Datenschutzrichtlinie nach unserem Ermessen ändern, indem wir die geänderte Datenschutzrichtlinie auf unserer Website veröffentlichen oder anzeigen. Bei wesentlichen Änderungen und soweit dies nach geltendem Recht erforderlich ist, werden wir auf unserer Website oder durch andere geeignete Mittel darauf hinweisen. Die Änderungen gelten als von Ihnen angenommen, wenn Sie den Dienst weiterhin nutzen. Bitte überprüfen Sie die Richtlinie daher regelmäßig. Wann diese Richtlinie zuletzt aktualisiert wurde, können Sie dem Datum der „letzten Aktualisierung“ zu Beginn dieser Richtlinie entnehmen.

15. Kontakt

Bei Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie, den Praktiken der Website oder Ihrem Umgang mit der Website wenden Sie sich bitte an uns und unseren Datenschutzbeauftragten, indem Sie eine E-Mail an [email protected] senden oder uns unter der Anschrift KRAFTON Tower, 117, Bundangnaegok-ro, Bundang-gu, Seongnam-si, Gyeonggi-do, Republik Korea, anschreiben.

Diese Datenschutzrichtlinie wurde zur Erleichterung für die Benutzer in andere Sprachen übersetzt. Im Falle von Abweichungen zwischen der englischen Fassung und anderen Fassungen ist die englische Fassung maßgebend. Für koreanische Benutzer ist jedoch die Datenschutzrichtlinie in koreanischer Sprache maßgebend.